Brauche ich eine professionelle Fotograf:In um meine Kunstwerke zu fotografieren?

Als Künstler:In kennen Sie es sicher: Sie sind auf einer Ausstellung eingeladen und brauchen Fotos von Ihren Werken für Ihre Bewerbung, den Ausstellungskatalog oder die Werbung auf Social Media. Also mühen Sie sich ein paar Stunden ab und halten danach bestenfalls ein ausreichendes Ergebnis in den Händen. Ich vergleiche hier drei Methoden und deren Vor- und Nachteile. Die beiden Originalgemälde sind etwas größer als A4 Format.

Handyfoto

Das Einfachste ist es natürlich, das Handy zu zücken und drauf los zu knipsen. Es ist je nach Motiv ganz schön kniffelig, die beste Position zu finden. Die Farbwiedergabe variiert natürlich von Modell zu Modell, aber mein recht aktuelles Samsung Telefon hinkt hier, genauso in den Helligkeitskontrasten. Sehr auffällig sind die unscharfen Bildbereiche oben – auf Social Media fällt das vielleicht nicht so sehr auf, Printverkäufe schließt das leider aus. Die Nutzung in einem Ausstellungskatalog als kleines Bild kann klappen – oder der Druck verfälscht die Farben noch mehr.

Handyfoto
Handyfoto
Einscannen

Klar, mit Skulpturen oder großformatigen Werken ist das keine Option. Da die beiden Bilder etwas größer als A4 Format sind, wurde der Scan hier unscharf. Da würde es nur helfen, das Bild zurecht zu schneiden (das kommt für mich nicht in Frage 🙂 ) oder sich auf das immer gleiche Format zu beschränken. Papiere mit mehr Struktur fallen ebenfalls weg, diese hinterlassen merkwürdige Schatten in der Datei. Die Helligkeitskontraste sind schon besser als beim Handyfoto, jedoch schluckt mein Kombi-Scanner einige Farbtöne wie den indigoblauen Himmel beim Pferdebild sowie die dunkleren Bereiche im Reiherteich.

Scan
Scan
professionelle Kunst- & Reprofotografie

Das ist zweifelsfrei die flexibelste Option. Großformatige Werke und Skulpturen kann ich individuell mit Blitzlicht ausleuchten, damit die Haptik und Dynamik gut hervorgehoben werden kann. Die Reproaufnahmen dieser kleineren Formate sind gleichmäßig scharf und als ausgebildete Produktfotografin kann ich Ihnen die Farben und Helligkeitswerte genau an das Original anpassen. Sie erhalten Dateien in Druck- und Webqualität, sodass Sie bestens mit Bildmaterial für Ihren Internetauftritt versorgt sind und aus Ihren Reproaufnahmen farbechte Wandbilder & Fine Art Prints erstellen können. Ich bin Ihnen gerne bei der Auswahl der Materialien und der Anpassung Ihrer Motive an verschiedene Druckverfahren behilflich – damit Sie nie wieder Flyer oder Prints bestellen, die Ihre Werke nicht richtig wiederspiegeln. Schließlich stecken Sie Stunden um Stunden an Arbeit in Ihre Kunst – Sie verdienen eine fotografische Darstellung, die zu Ihren Werken passt.

professionelle Reprofotografie
professionelle Reprofotografie

Sie möchten mehr über meine Kunst- & Reprofotografie-Services erfahren? Hier entlang!

Sie möchten ein Shooting buchen?

Schicken Sie mir einfach Ihre Anfrage! Ich sende Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot am selben oder nächsten Werktag zu.

Prev Infos zu Produktfotoshootings während der Corona-Pandemie

Leave a comment

Bitte respektiere mein Copyright, danke :)